LEINACH

Sanierung der Grundschule wird durch Erweiterung teurer

Der erste von fünf Bauabschnitten der energetischen Sanierung der Grundschule ist abgeschlossen. Durch die beschlossene Erweiterung wird das Gesamtprojekt nun teurer.
Die Bauarbeiten sind in vollem Gang: Günter Gallena (Elektroplanung) (v.l.n.r.) , Johannes Werthmann (Elektrofirma Riedmann), Reiner Hessdörfer (Bauamt Gemeinde Leinach), Architekt Erich-Walter Flöter (Büro Gruber Hettiger Haus), Margarete ... Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Neben der energetischen Ertüchtigung beinhaltet die Sanierung der Grundschule Leinach insbesondere auch die Verbesserung der Rettungswege und des Brandschutzes. Die Gemeinde darf sich dabei einer immensen Förderung durch das Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) von 90 Prozent gewiss sein. Jedoch ist keine Bezuschussung der Mehrkosten möglich für die vom Gemeinderat zusätzlich beschlossene Erweiterung des Bauhofs durch eine Garage und einem offenen überdachten Lagerplatz. Der voraussichtliche gesamte Investitionsumfang wird deshalb nach Schätzung des Architekturbüros statt 1,578 Millionen Euro wohl 2,002 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen