HELMSTADT

Sanierung von Denkmälern in Helmstadt kann anlaufen

Die Gemeinde beginnt mit der Sanierung von Denkmälern in Helmstadt und Holzkirchhausen. Im Oktober 2016 hatte der Gemeinderat beschlossen, dafür ab diesem Jahr Gelder im Haushalt vorzusehen.
Die Gemeinde beginnt mit der Sanierung von Denkmälern in Helmstadt und Holzkirchhausen. Im Oktober 2016 hatte der Gemeinderat beschlossen, dafür ab diesem Jahr Gelder im Haushalt vorzusehen. 2017 werden für die Sanierung leicht beschädigter Denkmäler 5000 Euro und für die Restaurierung stärker beschädigter Denkmäler ungefähr 20 500 Euro zur Verfügung gestellt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen