Würzburg

Sattelzug beschädigt Ampel

Bei Wendemanöver hängen geblieben
Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Waltherstraße auf Höhe der Rottendorfer Straße ein Verkehrsunfall. Wie die Polizei mitteilt, beschädigte der Fahrer eines Sattelzuges bei einem Wendemanöver die dortige Fußgängerampel. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 300 Euro. Das Kennzeichen sowie der Fahrer des Sattelzuges sind bislang unbekannt. Zeugen, welche hierzu sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.: (0931) 457 2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen