Würzburg

Sattelzug prallt auf A 3 gegen Leitplanke und verliert Diesel

Nach einem Aufprall gegen die Außenleitplanke hat sich ein Sattelzug auf der A 3 bei Würzburg verkeilt. In der Folge lief Kraftstoff aus.
Am Mittwochnachmittag hat sich ein Sattelzug auf der A 3 nach einem Aufprall gegen die Außenleitplanke zwischen den Anschlussstellen Kist und Würzburg-Heidingsfeld mit ihr verkeilt. Foto: Polizei
Gegen 13:20 Uhr kam am Mittwoch ein 28-jähriger Brummifahrer auf der A 3 zwischen den Anschlusstellen Kist und Würzburg-Heidingsfeld  ohne fremde Beteiligung zu weit nach rechts und stieß gegen die Außenschutzplanke. Wie die Polizei mitteilte, walzte das schwere Fahrzeug einige Meter der Stahlkonstruktion nieder und die Sattelzugmaschine knickte nach rechts ein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen