Sommerhausen

Schaden und Nutzen von Künstlicher Intelligenz

Pro und Contra von Künstlicher Intelligenz können Interessierte am Sonntag, 29. September, von 17 Uhr bis 19.30 Uhr im Foyer des Torturmtheaters diskutieren. Anlass ist das Stück "Die Mitwisser", in der intelligente Maschinen, sogenannte Kwants, das Regiment übernommen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. 

Herr Kwant schleicht sich in dem Theaterstück zuerst als Kumpel und Helfer in allen Lebenslagen ein, aber rasend schnell vermehren sich die Kwants und nisten sich in alle Bereiche menschlichen Lebens und Denkens ein. Könnte so die Zukunft aussehen?

Bildbearbeitung mit KI

Experten aus der KI-Forschung zeigen den Gästen an Beispielen den Nutzen und Schaden der Künstlichen Intelligenz (KI) auf. Teil des Abends ist auch eine besondere künstlerische Performance: Eine spezielle Bildverarbeitungs-KI wird ein Foto im Stile von Bildern Veit Relins verändern und wer möchte, kann hierzu ein Foto von sich einsenden.  Wie in einer Tombola wird vor der Veranstaltung eines der Fotos gezogen und bearbeitet. 

Um eine rechtzeitige Anmeldung wird gebeten, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Der Eintritt ist frei. 

"Die Mitwisser" sind noch bis Samstag, 5. Oktober, zu sehen, dienstags bis freitags jeweils um 20 Uhr, samstags um 16.30 Uhr und um 19 Uhr. Karten für das Stück sowie für die KI-Diskussionsveranstaltung gibt es unter der Telefonnummer (09333) 268 oder per Mail an kartenbestellung@torturmtheater.de.

Schlagworte

  • Sommerhausen
  • Bergarbeiter
  • Gerät
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!