Zellerau

Schäferhund beißt Passantin ins Bein

Nachdem eine 53-Jährige von einem bislang unbekannten Schäferhund in den Oberschenkel gebissen wurde, sucht die Polizei nun Zeugen.
Polizei Symbolfoto. Foto: Bim
Im Nachgang wurde der Polizei eine fahrlässige Körperverletzung durch einen Hundebiss mitgeteilt, welche sich bereits am 7. Juni ereignete. Wie die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt berichtet, befand sich gegen 20 Uhr eine 53-Jährige im Bereich der Mainwiesen zwischen Brücke der Deutschen Einheit und dem Sportplatz der Bereitschaftspolizei.  Zwei bislang unbekannte Damen waren zu diesem Zeitpunkt ebenfalls dort mit einem Schäferhund unterwegs. Das Tier ging die Passantin an und biss ihr in den Oberschenkel, so die Polizei. Die Verletzung musste ärztlich versorgt werden. Die beiden ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen