Veitshöchheim

Schlenderweinprobe kam gut an

Auf den Spuren der Fürstbischöfe und der Fastnacht in Franken
Zu Beginn des Weinschlenderns servierten Martina Edelmann und die gemeindliche Touristinfo-Leiterin Petra Reichert-Südbeck den 29 Teilnehmern als Willkommensgruß am Eingang zur Fasanenallee einen Rotling vom Weingut Geiger & Söhne, abgefüllt für ...
Auf großes Interesse stieß beim Weinfest im Rokokogarten die von der Tourist-Information organisierte besondere Altortführung. Weinschlendern nennt sich das Konzept, nach dem im Rahmen einer informativen und unterhaltsamen Ortsbegehung mit der gemeindlichen Kulturreferentin Dr. Martina Edelmann an mehreren Stellen jeweils zum Thema passende Weine verkostet werden.  Von weit her kamen diesmal die Gäste, so auch aus Österreich, Berlin, Nordhessen und Schweinfurt.Die gebürtige Veitshöchheimerin Edelmann, aus einer Winzerfamilie stammend, hatte als Gästeführerin auf ihrer zweistündigen Tour mit ihrem Wissen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen