BÜTTHARD

Schneller als die Polizei erlaubt

Erhebliche Verkehrsverstöße ergab eine Geschwindigkeitsmessung der Ochsenfurter Polizei auf der B 19 am Mittwoch in der Nähe des Büttharder Ortsteils Tiefenthal.
Symbolbild Foto: dpa
Erhebliche Verkehrsverstöße ergab eine Geschwindigkeitsmessung der Ochsenfurter Polizei auf der B 19 am Mittwoch in der Nähe des Büttharder Ortsteils Tiefenthal. Zwischen 11 und 13 Uhr mussten bei winterlichen Straßenverhältnissen insgesamt acht Fahrzeugführer beanstandet werden, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern teilweise gravierend überschritten. Trauriger Spitzenreiter, so die Polizei, war ein 38-jähriger Thüringer, der mit 148 Sachen durch die Messstelle raste. Ihn erwartet neben einer empfindlichen Geldbuße ein mindestens einmonatiges Fahrverbot, teilt die Ochsenfurter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen