Rottendorf

Schnelles Internet für die Grundschule

Die Grundschule erhält einen Anschluss an das Glasfasernetz.
Auf modernstem Stand: die Rottendorfer Grundschule. Foto: Christian Ammon
Die Grundschule erhält einen Anschluss an das Glasfasernetz. Damit sind Internet-Geschwindigkeiten von 2,5 Gbit pro Sekunde und höher möglich. Dies ist die Voraussetzung dafür, um sogenannte "digitale Klassenzimmer" einzurichten. Hierfür erhält der Lehrer einen Arbeitsplatz mit Rechner, Dokumentenkamera und Audiosystem sowie die Schüler die Möglichkeit, digitale Geräte zu nutzen. Das Vorhaben wird von der Schulleiterin unterstützt. Da der Landkreis Würzburg in einem "Raum mit besonderem Handlungsbedarf" liegt, muss die Gemeinde nur zehn Prozent der Kosten übernehmen. Geschätzt sind dies 3400 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen