TAUBERRETTERSHEIM

Schöne, weinselige Tage mit der Königin

Der Vorsitzende der Tauberrettersheimer Weinfestgemeinschaft Otto Fermüller bezeichnete das Weinfestwetter der vergangenen Tage als optimal. Da die fünf Weintage nach seinen Worten hervorragend verliefen, strahlte auch er und freute sich vor allem darüber, dass die gesamte Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse ...
Angeführt von der Gastgeberin „Nathalie I.“ (Fünfte von links) stellten sich 18 Weinhoheiten der Region kurz vor dem Einzug ins Weinzelt vor der Balthasar-Neumann-Brücke in Tauberrettersheim dem Fotografen. Foto: Foto: MARKHARD BRUNECKER
Der Vorsitzende der Tauberrettersheimer Weinfestgemeinschaft Otto Fermüller bezeichnete das Weinfestwetter der vergangenen Tage als optimal. Da die fünf Weintage nach seinen Worten hervorragend verliefen, strahlte auch er und freute sich vor allem darüber, dass die gesamte Veranstaltung ohne besondere Vorkommnisse verlief. Der Stundenzeiger drehte sich am Mittwoch nur wenige Male, nachdem die neue Weinprinzessin „Nathalie I.“ das Fest eröffnet hatte, da musste das große Zelt für über eine Stunde geschlossen werden, denn es platzte aus allen Nähten. Der Donnerstag steht seit einigen Jahren unter ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen