EIBELSTADT

Schoppen auf sechs Kilometern

Zur traditionellen Weinbergswanderung lädt der Weinbauverein heuer am Pfingstsonntag, 4. Juni, ein.
Eibelstadts Weinprinzessin Shannon Göpfert wird sich am Pfingstsonntag gegen 11 Uhr auf dem Marktplatz mit einigen ihrer Amtskolleginnen zum Wandern treffen. Foto: Foto: GABRIELE BRENDEL
Die Eibelstädter Weinwanderroute beginnt am Pfingstsonntag am Marktplatz und führt auf dem „Lügenstein-Weg“ hinauf in die Weinlage Kapellenberg. Entlang der etwa sechs Kilometer langen Route durch die Weinberge laden drei Probierstationen zum Verweilen ein. Fünf Weinbaubetriebe bieten hier ab 10 Uhr ihre Weine zur Verkostung an. Kulinarische Köstlichkeiten runden das Angebot ab, heißt es in einer Pressemitteilung. An allen Stationen gibt es ausreichend Sitzplätze, verspricht der Weinbauverein. Die Route führt auch am „terroir f-Punkt“ vorbei, dem „magischen Ort“ des ...