KIST

Schützengilde mit neuen Hoheiten

Wohl jeder aktive Schütze träumt davon, einmal im Leben „Schützenkönig“ zu sein: Gerhard Götz ist nun stolzer Träger der Königskette in Kist.
Die Sieger des Königsschießens der Schützengilde St. Sebastian zu Kist: (v.l.) 1. Ritter Ruth Glöggler, Schützenkönig Gerhard Götz, 2. Ritter Walter Öhrlein. Foto: Foto: Schützengilde
Wohl jeder aktive Schütze träumt davon, einmal im Leben „Schützenkönig“ zu sein, die Königskette tragen zu dürfen, seinen Verein für ein Jahr würdevoll zu vertreten und nach außen zu repräsentieren. Entsprechend eng waren die Ergebnisse im Kampf um den neuen Schützenkönig bei der Schützengilde St. Sebastian in Kist. Ein einziger Schuss auf die Königsscheibe entscheidet hier. Nicht zu toppen war der 43-Teiler von Gerhard Götz. Er trägt somit die Königskette im Jahr 2017/18. Erster Ritter mit einem 114-Teiler wurde Ruth Glöggler. Sie hatte zum ersten Mal an einem Wettbewerb teilgenommen und bewies ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen