Ochsenfurt

Schützenkönig 2019 ist Kai Steinmetz

Bürgermeister Peter Juks übernahm die Übergabe der Trophäen: v.l.n.r. Angelika Wolfram, Gunther Kühne, Xenia Kühne, Luka-Maik Steinmetz, Maria Koder-Höfig, Cornelius Kühne, Kai Steinmetz, Mario Degan, Winfried Friedrich, 1. Schützenmeister Franz Baumann  und 1. Bürgermeister Peter Juks.
Bürgermeister Peter Juks übernahm die Übergabe der Trophäen: v.l.n.r. Angelika Wolfram, Gunther Kühne, Xenia Kühne, Luka-Maik Steinmetz, Maria Koder-Höfig, Cornelius Kühne, Kai Steinmetz, Mario Degan, Winfried Friedrich, 1. Schützenmeister Franz Baumann und 1. Bürgermeister Peter Juks. Foto: Angelika Wolfram

Der Schützenkönig 2019 ist Kai Steinmetz. Das ergab das diesjährige Königsschießen der Schützengesellschaft Thierbachtal Tückelhausen. Zu Königswürden verhalf ihm ein 93 Teiler. Nachdem 1. Schützenmeister Franz Baumann die befreundeten Ochsenfurter Schützen und auch alle übrigen Gäste begrüßt und sich alle bei gutem Essen gestärkt hatten, ging es zu den Ehrungen.

Bürgermeister Peter Juks übernahm die Übergabe der Trophäen an die Besten. Dem Schützenkönig zur Seite steht der 1. Ritter Winfried Friedrich mit einem 297 Teiler, gefolgt vom 2. Ritter Mario Degan (443 Teiler). Die Schützenkönigin der Jugend heißt zum 2. Mal Xenia Kühne. Sie erreichte dies mit einem 318 Teiler.

Die besten Schützen beim Pokal waren Gunther Kühne mit einem 200 Teiler, gefolgt von Antonia Baumann (259 Teiler) und Angelika Wolfram (314 Teiler), sowie bei der Jugend Ulf Gerst, Xenia Kühne und Luca-Maik Steinmetz. 

Einen super Schuss von 16 Teilern erzielte Maria Koder-Höfig und gewann damit die 1. Festscheibe. Die 2. Festscheibe holte sich Franz Baumann (259 Teiler), die 3. ging mit einem 282 Teiler an Cornelius Kühne. Die Meisterscheibe gewann Udo Wolfram mit einem 87 Teiler.

Von: Angelika Wolfram, Schützengesellschaft Thierbachtal

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Ochsenfurt
  • Pressemitteilung
  • Franz Baumann
  • Peter Juks
  • Tückelhausen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!