LEINACH

Schwarzkiefernspitze ziert den Maibaum

Im Rahmen der Gemeindegebietsreform waren die Leinachtalgemeinden vor 40 Jahren zur Gemeinde „Leinach“ verschmolzen worden. Mit der Maifeier begann die verordnete Gemeinsamkeit der bis dahin eigenständigen Gemeinden Unterleinach und Oberleinach.
Zu den Klängen der Musikkapelle Leinach wurde der neue Maibaum aufgestellt. Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Im Rahmen der Gemeindegebietsreform waren die Leinachtalgemeinden vor 40 Jahren zur Gemeinde „Leinach“ verschmolzen worden. Mit der Maifeier begann die verordnete Gemeinsamkeit der bis dahin eigenständigen Gemeinden Unterleinach und Oberleinach. Die Maibaumaufstellung durch die Aktiven der Freiwilligen Wehr des unteren Leinach bildete nun am Vorabend des Maifeiertages bildete nun den Auftakt des Ortsjubiläums. Am 30. Juni und 1. Juli plant die Gemeinde, an einem Festwochenende mit einem attraktiven Programm zeitgemäß und modern bei „Streetfood statt Festzelt“ feiern. So wie bei der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen