Zell

Schwester Katharina und die schlechten Witze des Papstes

Die Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen hat durch die Audienz bei Papst Franziskus in Rom für Schlagzeilen gesorgt. Worüber sich Schwester Katharina ärgerte.
Schwester Katharina Ganz, Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen, bei der Papstaudienz am vergangenen Freitag. Foto: Screenshot: Vatican Media
Dieses Bild ging durch die Medien: Schwester Dr. Katharina Ganz (48), Generaloberin der Oberzeller Franziskanerinnen, steht im Audienzsaal des Vatikans und stellt Papst Franziskus spontan eine Frage. In den sozialen Netzwerken sorgte seine Antwort für viele Kommentare. Im Gespräch schildert Schwester Katharina, wie sie es empfunden hat. Frage: Was war der Anlass für die Audienz beim Papst? Sr. Katharina Ganz: 850 Generaloberinnen aus aller Welt trafen sich vom 6. bis 10. Mai in Rom zu ihrer Mitgliederversammlung. Dies ist alle drei Jahre der Fall. Zum Abschluss des Treffens gibt es immer eine Audienz ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen