UETTINGEN/HELMSTADT/NEUBRUNN/ROSSBRUNN/EISINGEN/GREUSSENHEIM

Sechs Orte gedenken des Krieges

Zur Gedenkveranstaltung „Der Deutsche Krieg von 1866 – Bruderkrieg vor 150 Jahren“ gibt es ein volles Programm in sechs Orten.
Der Bruderkrieg: Im Juli 1866 standen sich auf Helmstadter Gemarkung die bayerischen Truppen und die preußische Mainarmee gegenüber. Foto: REPRO: Walter hamm
Zur Gedenkveranstaltung „Der Deutsche Krieg von 1866 – Bruderkrieg vor 150 Jahren“ sind vorgesehen: Uettingen: Am Samstag, 30. Juli, findet um 15 und 20 Uhr eine Präsentation historischer Darsteller statt; um 16 und 19 Uhr eine Dorfführung mit Besuch der Höfe. Am Sonntag, 31. Juli, gibt es um 9.30 Uhr einen Festzug vom Feuerwehrhaus zum Friedhof; um 10 Uhr eine Gedenkfeier im Friedhof; um 11.30 Uhr Darbietungen in den Höfen; um 12 Uhr Dorfführungen; um 13 Uhr und 15 Uhr Präsentation historischer Darsteller; um 14 Uhr und 16 Uhr Szene zum historischen Ereignis (Bühne Kirchplatz). Ab 11.30 ...