KLEINRINDERFELD

Sechs närrische Stunden voller Witz und Tanz

Alle Register närrischen Frohsinns hatten die Veranstalter, der Karneval Club TSV Kleinrinderfeld gezogen, um die erste Prunksitzung in der Turnhalle zu einem wahren Augen- und Ohrenschmaus werden zu lassen.
Für ihr Engagement im KKC Kleinrinderfeld wurden Ralf Kiesel, Sonja Michel, Claudia Scheuermann, Karin Zorn, Felix Vöske und Dieter Zipprich (Mitte von links) ausgezeichnet.
Alle Register närrischen Frohsinns hatten die Veranstalter, der Karneval Club TSV Kleinrinderfeld gezogen, um die erste Prunksitzung in der Turnhalle zu einem wahren Augen- und Ohrenschmaus werden zu lassen. Eine Mischung aus meisterlichen Tanzeinlagen und witzigen Büttenreden hatten Sitzungspräsident Matthias Hollenbach und die Gesellschaftspräsidenten Gabi Zorn und Klaus Scheuermann auf die Bühne gezaubert, die immer wieder aufgrund der rasanten Tänze bebte. Eröffnet wurde der rund sechsstündige närrische Reigen vom Prinzenpaar Prinzessin Roswitha I. und Prinz Sven II.. Zu ihrer bunten Schau hatten sich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen