WÜRZBURG

Sechsmal Traumnote 1,0 zum Ausbildungsabschluss

Die Ausgezeichneten mit der Traumnote 1,0: Gregor Gorol, Isabell Weisensee, Natascha Diem, Patricia Fuchs und Carina Dreßler (von links). Auf dem Foto fehlt Natascha Diem. Foto: Schule

Knapp 200 Auszubildenden konnte Schuleiter Wilhelm Ott bei der Abschlussfeier der Klara-Oppenheimer-Schule zu ihrem erfolgreichen Ausbildungs- und Berufsschulabschluss gratulieren. Besonders erfreut zeigte er sich, dass dabei gleich sechs Auszubildende die Traumnote 1,0 erreicht haben.

Gefreut haben dürfte sich Isabell Weisensee, Medienkauffrau Digital und Print von der Würzburger Medienakademie (WüMa). Die bei dem WüMa-Schwerpunktunternehmen Vogel Business Media ausgebildete Medienkauffrau erhielt aus den Händen von Ott zusätzlich den von der Regierung von Unterfranken ausgelobten Regierungspreis für ihre hervorragenden Leistungen. Da der Regierungspreis nur einmal vergeben werden kann, hat es sich der Förderverein der Berufsschule zur Aufgabe gemacht, allen anderen Absolventinnen und Absolventen mit der Note 1,0 ebenfalls einen Anerkennungspreis zukommen zu lassen.

Im Rahmen eines Projekts unterstützt die Berufsschule mit dem Missionsärztlichen Institut das Girls Hostels im indischen Pathardi. Die Herausgeber der Schülerzeitung „eigenleben“ überreichten einen Spendenscheck über 750 Euro. Gut 1000 Euro steuerten die Sozialversicherungskaufleute mit einem Kuchenverkauf und Lehrkräfte bei, so dass wieder sechs Patenschaften in Indien übernommen werden konnten.

Gesangs- und Tanzeinlagen der Auszubildenden umrahmten die Feier.

Schlagworte

  • Abschlussfeiern
  • Berufsschulabschlüsse
  • Regierung von Unterfranken
  • Vogel Business Media
  • WÜRZBURGER medienakademie
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!