RIMPAR

Segen für die neue Halle

Sie riecht noch ganz neu, nach Farbe und Reinigungsmittel. Angeschaut werden durfte sie nur von oben – Boden betreten verboten. Der muss nämlich laut Fred Hofmann, dem Vorsitzenden der DJK Rimpar, noch versiegelt werden.
Segen für die neue DJK-Halle: Die evangelische Pfarrerin Bettina Lezuo und der katholische Pfarrer Arkadius Kycia sprechen den Segen für die neue Dreifach-Trainingshalle der DJK Rimpar aus. Foto: Foto: Guido Chuleck
Sie riecht noch ganz neu, nach Farbe und Reinigungsmittel. Angeschaut werden durfte sie nur von oben – Boden betreten verboten. Der muss nämlich laut Fred Hofmann, dem Vorsitzenden der DJK Rimpar, noch versiegelt werden. Dann wird es in der neuen Dreifach-Trainingshalle der DJK nach Schweiß, Sport und hoffentlich Erfolg riechen. Am Sonntag ist die Halle nach einem ökumenischen Gottesdienst von Pfarrer Arkadius Kycia und Pfarrerin Bettina Lezuo gesegnet worden. Es gab reichlich Ansprachen und Grußworte von Verantwortlichen und Ehrungen für besondere Verdienste. Dazu Bratwurst und Kaffee und Kuchen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen