PÜSSENSHEIM

Segen fürs Pfarrzimmer

Im Anschluss an den Familiengottesdienst am vergangenen Sonntag zum Thema „Ich bin (für Dich) da“ segnete Pfr. Duc-Ninh Nguyen das in ehrenamtlicher Eigenregie renovierte Pfarrzimmer im Gemeindehaus in Püssensheim. Die drei Pfarrgemeinderats- und Kirchenverwaltungsmitglieder Norbert Brand, Bernhard Grob und Roland Hartlieb hatten ihr handwerkliches Geschick und die nötige Zeit eingesetzt, um das Pfarrzimmer jetzt in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Der Glanz spiegelt sich an der Decke wider, wo Maler Bernhard Grob einen gelben Kreis hinzauberte, in dem Elektriker Norbert Brand viele kleine Lichter anbrachte. Sie unterstreichen die angenehme Atmosphäre.

Im Anschluss an die Segnung, der nicht so viele Gäste beiwohnen konnten, weil der Raum recht klein ist, ließen sich der Rest der Gemeinde ein Fastenessen – bestehend aus Chili con Carne und einer cremigen Kartoffelsuppe – schmecken.

Die zwei Oberministrantinnen Marie Altenhöfer und Annika Maierhöfer verkauften außerdem bei dieser Gelegenheit noch fair gehandelte Produkte aus dem Eine-Welt-Laden. Die erzielten Spenden des Tages werden an das Projekt von Father Paul in Uganda weitergeleitet.

Schlagworte

  • Püssensheim
  • Rainer Weis
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!