Ochsenfurt

Segler sammelten Müll bei der Aktion "putzmunter"

Glanzstück war eindeutig der kleinevollständig geschmückte Christbaum, den die Ochsenfurter Segler im Gebüsch gefunden haben.
Ochsenfurter Segler mit ihrer Beute bei der Müll-Sammel-Aktion "putzmunter". Foto: Antje Roscoe
Glanzstück war eindeutig der kleine vollständig geschmückte Christbaum, den die Ochsenfurter Segler im Gebüsch gefunden haben. Nach nur etwa Hundert Meter an der Mündung des Thierbachs entlang waren ein Dutzend der orangenen Säcke der Seglerjungenschaft bei der Aufräum-Aktion "putzmunter" voll. Dazu kam noch eine zweite Fuhre mit Eisenteilen, Bodenbeläden, Reifen und sonstigem Sperrmüll.Der Weg vom westlichen Ende der Tückelhäuser Straße zum Mainufer, zur Kleingartenanlage am Thierbach und zum Hafengelände des Segelvereins ist das ganze Jahr stark frequentiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen