WÜRZBURG

Selbstbewusste Grüne starten den Wahlkampf

Landesvorsitzender Eike Hallitzky war beim Politischen Aschermittwoch zu Gast. Deutliche Worte richtete er an die CSU.
Der Landesvorsitzende Eike Hallitzky beim Politischen Aschermittwoch der Grünen im Fechenbach-Haus. Foto: Foto: Patrick Wötzel
Exakt acht Monate vor der Landtagswahl haben die Würzburger Grünen beim traditionellen Politischen Aschermittwoch den Wahlkampf eröffnet – mit selbstbewussten Kampfansagen in Richtung CSU: „Die Zeiten absoluter Mehrheiten sind vorbei, wir wollen Bayern mitgestalten“, sagte der Landesvorsitzende Eike Hallitzky vor gut 50 Zuhörern im Felix-Fechenbach-Haus.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen