REICHENBERG

Sendboten der Hölle feierten 100. Geburtstag

Mit einem Festakt in der Wolffskeelhalle feierte der SPD-Ortsverein sein 100jähriges Bestehen. Zahlreiche Parteigenossen, Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus, Gemeinderäte des Marktes Reichenberg und Vertreter der örtlichen Vereine begrüßte Ernst Conzelmann, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Markt ...
Ausgezeichnet: Florian Pronold (rechts) und Ernst Conzelmann ehrten verdiente Mitglieder des SPD-Ortsvereins Reichenberg. Foto: Foto: Wilma Wolf
Mit einem Festakt in der Wolffskeelhalle feierte der SPD-Ortsverein sein 100jähriges Bestehen. Zahlreiche Parteigenossen, Mitglieder der SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus, Gemeinderäte des Marktes Reichenberg und Vertreter der örtlichen Vereine begrüßte Ernst Conzelmann, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Markt Reichenberg. In seinem Grußwort erinnerte er an die Anfänge vor 100 Jahren, als die Menschen die Demokratie noch für eine völlig absurde Utopie hielten und selbst der durchaus kritische Schriftsteller Ludwig Thoma die Stimme des Volkes als „vox populi – vox Rindvieh“ bezeichnete. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen