WALDBRUNN

Sichtschutz gegen Gaffer gesponsert

Als erste von geplant fünf Freiwilligen Feuerwehren im westlichen Landkreis Würzburg erhielt die Feuerwehr Waldbrunn einen Sichtschutz gegen Gaffer an Einsatzorten.
Als erste von geplant fünf Freiwilligen Feuerwehren im westlichen Landkreis Würzburg erhielt die Feuerwehr Waldbrunn einen Sichtschutz gegen Gaffer an Einsatzorten. Damit will die Feuerwehr dem unberechtigten Fertigen von Unfallfotos und deren Verbreitung in den Social Media entgegenwirken. Gesponsert wurde die zwei mal drei Meter große Plane aus Mesh-Gewebe von Berthold Diem, der seit über 20 Jahren im Bereich Aktuelle Berichterstattung auch als „Blaulichtfotograf“ tätig ist. In der kommenden Woche werden weitere Planen an vier Freiwillige Feuerwehren im Landkreis ausgeliefert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen