OCHSENFURT

Sie haben es alle geschafft

Es war eine kurzweilige Veranstaltung, und zur Überraschung der Gäste übernahm die Begrüßung Franz Seubert, einer der Absolventen. Stellvertretender Schulleiter Stefan Greb hatte sich Gedanken zur Vernetzung gemacht, die schon im Besinnungsgottesdienst zur Sprache kam.
Abschlussfeier der Realschule am Maindreieck. Sie haben es alle geschafft und schlagen nun einen neuen Lebensweg ein. Foto: Foto: Uschi Merten
Es war eine kurzweilige Veranstaltung, und zur Überraschung der Gäste übernahm die Begrüßung Franz Seubert, einer der Absolventen. Stellvertretender Schulleiter Stefan Greb hatte sich Gedanken zur Vernetzung gemacht, die schon im Besinnungsgottesdienst zur Sprache kam. Er meinte, heute sei es schwierig bei einer Sache der Erste zu sein, denn es wurden schon die Pole bereist, die höchsten Berge bestiegen, so dass man kaum etwas Neues tun könne. Und trotzdem ist es wichtig sich den Herausforderungen zu stellen und vor allem den Sinn im eigenen Leben zu finden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen