RANDERSACKER

Sieben Jahrgänge verwöhnen den Gaumen

Seit 20 Jahren wird im Randersackerer Museumsweinberg Wein geerntet. Seit zehn Jahren geschieht dies durch einen inzwischen 50-köpfigen Verein. Anlässlich dieser beiden Jahrestage lädt der Verein Altfränkischer Wengert am Samstag, 5. Mai, ab 20 Uhr zur Jubiläumsweinprobe in die Sportanlage Sonnenstuhl ein.
Jubiläumsweinprobe: Edle Tropfen vom Museumsweinberg in Randersacker präsentieren am 5. Mai (von links) Dietrich Haas, Ralf Kuhn und Dietmar Vogel vom Verein Altfränkischer Wengert. Foto: Foto: Corinna Kuhn
Seit 20 Jahren wird im Randersackerer Museumsweinberg Wein geerntet. Seit zehn Jahren geschieht dies durch einen inzwischen 50-köpfigen Verein. Anlässlich dieser beiden Jahrestage lädt der Verein Altfränkischer Wengert am Samstag, 5. Mai, ab 20 Uhr zur Jubiläumsweinprobe in die Sportanlage Sonnenstuhl ein. Wein „nach Altväter Sitte“ zu kultivieren, sei ebenso aufwändig wie lustvoll, erklärt Vereinsmitglied Dietrich Haas. Anders als moderne Winzer heute, wurde der Weinstock früher so geschnitten, dass nur ein kleiner Kopf aus dem Boden herausschaute. Hieraus entsprossen Reben und Ruten. Drei ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen