WÜRZBURG/ALTERTHEIM

Sinn & Religion: Unsere neue Heimat im Dekanat Würzburg

Juliana Kilagwa ist seuit September 2015 evangelisch-lutherische Pfarrerin in Altertheim. In der Rubrik „Sinn & Religion“ sagt sie, ob sie bereits „angekommen“ ist.
Sinn & Religion: Unsere neue Heimat im Dekanat Würzburg
_
Seitdem wir am 2. September 2015 nach Altertheim im Dekanat Würzburg gekommen sind, haben wir viel gesehen. Die Menschen hier sind sehr gastfreundlich. Sie haben uns herzlich willkommen geheißen. Am Abend gab es ein Willkommensessen im Gemeindehaus in Oberaltertheim zusammen mit allen Kirchenvorstehern. Wirklich, wir fühlten uns und wir fühlen uns noch immer wie zu Hause. Wir haben Frieden und Freude hier. Vorher hat uns noch Pfarrerin Astrid Männer gezeigt, wo man alles einkaufen kann, was man zum Leben braucht und hat uns im Rathaus dem Bürgermeister vorgestellt, der uns sehr freundlich begrüßt hat. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen