WÜRZBURG

Skeptiker machen am 8. April einen neuen Anfang

Die Würzburger Skeptiker treffen sich am Dienstag, 8. April um 19.30 Uhr in den Bürgerspital-Weinstuben (Nebenraum „Häckerstube“) in der Theaterstraße 19.

Die Gesellschaft zur wissenschaftliche Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Fragen am Rande oder sogar außerhalb der anerkannten Wissenschaften zu beantworten, und zwar mit wissenschaftlichen Methoden und auf der Grundlage des aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisstandes. Themen sind zum Beispiel Astrologie, Alternativmedizin, Kreationismus, Parapsychologie, UFOs und Verschwörungstheorien.

Nachdem die von Ralf Wambach und Rainer Wolf seit 1996 organisierten Skeptiker-Veranstaltungen nach 2009 nicht mehr stattgefunden haben, sind nun alle Interessierten zum ersten Treffen der neuen Würzburger Skeptiker eingeladen.

Kontakt: Tel. (09 31) 3 18 02 65.

Schlagworte

  • Redaktion Süd
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!