28.07.2019 Foto: Silvia Gralla, Heike Grigull

Die Stadt hat sich mit dem Wirtschaftsbeirat, Wissenschaftlern und Unternehmen Gedanken gemacht, wie Würzburg smart werden kann. Fördergelder gibt es vom Bund dafür erst einmal nicht.

1 von 1