Würzburg

So lief die Main-Post-Aktion "Kinder malen Zeitungsbilder"

Zum ersten Mal haben Kinder die Bilder für die Zeitungsausgabe gezeichnet. Doch das war nicht das Einzige, was sie bei der Veranstaltung erleben durften.
Main-Post-Kinderausgabe: Kinder illustrieren den Mantel der Mainpost.
Main-Post-Kinderausgabe: Kinder illustrieren den Mantel der Mainpost. Foto: THOMAS OBERMEIER

"Ein bisschen aufgeregt bin ich schon", sagte die siebenjährige Hannah Mauder und setzte sich an den Tisch, auf dem schon Papier und Stifte bereit lagen. Zu diesem Zeitpunkt wusste sie noch nicht, welches Bild sie malen wird – nur, dass es an diesem Freitag in der Zeitung erscheint. Insgesamt 40 Kinder, alle zwischen sechs und 15 Jahre alt, durften die Bilder für den Mantelteil der Zeitung zeichnen. Sie wurden aus über 100 Bewerbern ausgewählt, die an der Aktion "Kinder malen Zeitungsbilder" teilnehmen wollten.

Fotoserie

Kinderausgabe

zur Fotoansicht

"Die Veranstaltung fand im Rahmen unserer Familienserie statt", erklärte Peter Krones, Mitglied der Chefredaktion. "Wir wollten Kindern die Möglichkeit geben, die Zeitung mitzugestalten und uns bei der Arbeit über die Schulter zu schauen." Wichtig sei ihm bei der Aktion vor allem gewesen, dass die Kinder Spaß hatten und ihre Ideen kreativ umsetzten konnten. 

Grippewelle und Bienen

Insgesamt gab es fünf Malgruppen, die von Redakteuren betreut wurden: Eine beschäftigte sich zum Beispiel mit Portraits, die anderen mit aktuellen nachrichtlichen Bildern, Landschaften, Gebäuden oder Sport. Die Redakteure brachten verschiedene Themen mit: Zum Beispiel sollten Bilder zu Arztterminen, von einer Geschäftsfrau oder von einem Torwart gezeichnet werden. Die Kinder durften die Themen umsetzen, wie sie wollten – wenn sie keine Idee dazu hatten, bekamen sie ein Foto aus der Redaktion, das sie als Vorlage benutzen konnten. 

Video

Kinder illustrieren die Main-Post

Hannah erzählte, dass sie am liebsten Tiere malt. Deshalb meldete sie sich auch gleich für das Foto von einer Biene, das Redakteurin Anke Faust auf den Tisch gelegt hat. Es erinnerte ein bisschen an das Bild, mit dem sie sich beworben hatte: "Darauf habe ich auch eine Biene gemalt und darüber 'Rettet die Bienen' geschrieben", sagte sie. 

Führung durch Redaktion und Druckerei

Einige Räume weiter wurde nicht gemalt, sondern gespielt: Die Teilnehmer hatten ihre Eltern und Geschwister mitgebracht, die während der Veranstaltung Mensch-ärgere-dich-nicht, mit Bausteinen oder einer Holzeisenbahn spielten oder sich am Kuchenbüffet bedienten, während die Kinder ungestört malen konnten. Nils Kötzner hat zum Beispiel mit Bleistift ein Flugzeug abgezeichnet: "Ich male sehr gerne", erklärte der Neunjährige, "aber auf die Führungen später bin ich auch gespannt." 

Denn nachdem die Kinder ihre Bilder fertig gestellt hatten und diese eingescannt wurden, konnten sie gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern die Redaktion besuchen und dabei zuschauen, wie die Zeichnungen auf den Zeitungsseiten platziert wurden. 

Fotoserie

Kinder malen Zeitungsbilder

zur Fotoansicht

Außerdem konnten die Gruppen bei einer Führung durch die Druckerei mitmachen und dort unter anderem das Papierlager und die Druckmaschine sehen. 

Ein anderer Blick auf die Zeitung 

"Ich finde die Idee, die hinter dieser Aktion steht, super", sagte Heike Glückert und erzählt, dass ihre Tochter Tabea dadurch sogar etwas Neues ausprobiert hat: "Sie meinte, dass sie eigentlich keine Gesichter zeichnen kann. Wir sind dann die Main-Post durchgegangen und haben Bilder gesucht, die sie abzeichnen könnte – und schließlich wurde es ein Portrait von Andrea Nahles." Anne Hennicke ergänzte: "Ich finde es schön, dass den Kindern zugetraut wird, die Bilder zu malen – sie haben jetzt wahrscheinlich einen anderen Blick auf die Zeitung, nachdem sie gesehen haben, was alles hinter der Produktion steckt."

Um 17 Uhr waren alle Bilder gemalt, gescannt und auf den Zeitungsseiten platziert. Zum Abschluss bekamen die Teilnehmer ein Mandala-Buch – damit sie auch zuhause weiter kreativ sein können. 

Gutschein für das E-Paper

Sie wollen die Zeitungsausgabe mit den Bildern der Kinder sehen? Mit dem Gutscheincode 2QTODU8f erhalten Sie einen kostenlosen Tagespass zur Ausgabe mit den Bildern der Kinder. Den Gutscheincode können Sie unter www.mainpost.de/gutschein einlösen. 

  •  

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Rebecca Wolfer
  • Aktionen
  • Andrea Nahles
  • Arzttermine
  • Bienen
  • Bilder
  • Druckereien
  • Grippewellen
  • Gutscheine und Coupons
  • Kreativität
  • Krones AG
  • Redaktion
  • Zeichnungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
7 7
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!