BERGTHEIM

Söder präsentiert sich als Staatsmann

Beim Neujahrsempfang der CSU Würzburg-Land skizziert der designierte bayerische Ministerpräsident die Leitlinien seiner künftigen Regierungspolitik.
Neujahrsempfang der CSU-Kreistagsfraktion
Im Anschluss an seiner Rede beim Neujahrsempfang der Landkreis-CSU in der Bergtheimer Willi-Sauer-Halle posiert der designierte bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) geduldig für Selfies und Gruppenbilder mit den Gästen. Foto: Foto: Daniel Peter
Kein Defiliermarsch zum Einzug – aber auch kein Frankenlied, wie sich mancher Besucher gewünscht hat. Das erklingt erst, als sich Markus Söder längst ohne viel Gehabe seinen Weg durch die dichten Reihen in der Bergtheimer Willi-Sauer-Halle gebahnt hat. Rund 1000 Besucher, darunter Dutzende Vertreter von Behörden und Verbänden, waren an diesem sonnigen Sonntagnachmittag zum Neujahrsempfang der Landkreis-CSU gekommen, die meisten wohl vor allem, um den designierten Landesvater zu sehen und zu hören. Vor rund einem Jahr schon hat der bayerische Finanz- und Heimatminister die Einladung angenommen. Da ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen