GÜNTERSLEBEN

Söder unterstützt Günterslebener Bürgermeister-Kandidat

Ungewöhnlich: Bayerns Heimat- und Finanzminister Markus Söder ist nach Güntersleben gereist um den CSU-Bürgermeisterkandidaten Michael Freudenberger zu unterstützen.
Begrüßung durch eine Abordnung der Kolpingfamilie in Günterslebener Festtagstracht für Bayerns Heimat- und Finanzminister Markus Söder beim Weißwurstfrühstück zum Thema "Ländliche Entwicklung". Foto: Foto: Herbert Ehehalt
Eine derart hochkarätige Wahlkampfunterstützung für einen Bürgermeisterkandidaten durch einen leibhaftigen Minister dürfte einzigartig sein im Landkreis: Bayerns Heimat- und Finanzminister Markus Söder war am Freitag nach Güntersleben gereist um den CSU-Bürgermeisterkandidaten Michael Freudenberger zu unterstützen. Und bevor der Franke in Versuchung geraten konnte, das bajuwarische Weißwurstgebot zu brechen, wurde ihm vom Kandidaten schon das Mikrofon überlassen. Es war knapp, denn Söder war erst kurz vor dem Zwölf-Uhr-Läuten in der Günterslebener Festhalle eingetroffen – mit fast einstündiger ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen