Höchberg

Sommerferien-Leseclub kommt wieder gut an

Bei der Preisübergabe des Sommerferien-Leseclubs: (hinten von links) Jaromir Konecny, Martin Weiglein, Thomas Mühling, Margret Link sowie (vorne von links) Linus Bönisch (20 gelesene Bücher), Merlin Müller (17) und Emma Bönisch (19). Foto: Matthias Ernst

Insgesamt haben sich am Sommerferienleseclub der Höchberger Bibliothek 77 Kinder und Jugendliche (vierte bis siebte Klasse) beteiligt, beim großen Abschlussfest waren 51 anwesend. 143 brandneue und spannende Bücher standen exklusiv für die Clubmitglieder zur Verfügung, berichtete Bibliotheksmitarbeiterin Margret Link. Es wurden 406 Bücher ausgeliehen und rund 350 Bewertungskarten, die beim Abschlussfest als Lose fungieren, abgegeben. Die meisten Bücher wurden mit den Noten eins und zwei bewertet, ein paar auch mit schlechteren Noten, was natürlich in Ordnung ist, nicht jedes Buch kann jedem Kind gefallen, so Bibliotheksleiterin Martha Maucher.

Poetry Slammer unterhält die Kinder

Als Überraschungsgast hatte man den Autor, Jongleur und Poetry Slammer Jaromir Konecny eingeladen, der die Kinder und Jugendlichen unterhielt. Er erzählte, las eine Kurzgeschichte vor und gab Jongleur-Tricks zum Besten. Anschließend war die Verteilung der Urkunden an alle, die drei oder mehr Bücher gelesen hatten. Linus Bönisch war mit 20 gelesenen Büchern die größte Leseratte, ihm  folgten Merlin Müller (17) und Emma Bönisch (19). Am spannendsten war schließlich die Verlosung der Preise. Alle abgegebenen Bewertungskarten waren in einer Losbox. Die Hautpreise – ein Sitzsack und Bluetoothkopfhörer – waren von Thomas Mühling von der Bavaria Apotheke (Sitzsack) und von der Firma Huth & Dickert Hörgeräte (Kopfhörer) gesponsert.

Mühling und Martin Weigleim verteilten die Urkunden. Am Ende waren sie selbst von der Aktion so begeistert, dass beide spontan anboten, im nächsten Jahr wieder mit im Boot zu sein. Außerdem hat die Buchhandlung Schöningh sieben Buchgutscheine im Wert von insgesamt 100 Euro als weitere Preise für die Teilnehmer gespendet. "Wir freuen uns schon auf den Sommerferien-Leseclub im nächsten Jahr", sagten Martha Maucher und Margret Link voller Freude, dass die Aktion auch im fünften Jahr so gut ankam.

Schlagworte

  • Höchberg
  • Matthias Ernst
  • Apotheken
  • Bibliotheken
  • Buchhandlungen
  • Bücher
  • Kurzgeschichten
  • Leseratten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!