OCHSENFURT

Sommerinterview: Zuckerfee Luisa Zips frönt der Reiselust

Immer wieder zieht es sie in die Ferne. Aber was hält Luisa Zips eigentlich von ihrer Heimat?
Luisa Zips ist die neue Ochsenfurter Zuckerfee. Besonders gern hält sie sich am Mainufer in Frickenhausen auf. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Seit Juli bekleidet die 19-Jährige das Amt der Ochsenfurter Symbolfigur. Immer wieder zieht es sie in die Ferne. Aber was hält Luisa Zips eigentlich von ihrer Heimat? Frage: Sie sind seit Juli die Ochsenfurter Zuckerfee. Fühlen Sie sich schon als Promi? Luisa Zips: Nein, auf keinen Fall. Es ist ganz witzig: Meine Eltern werden fast mehr darauf angesprochen als ich. Meine Freunde bekommen das natürlich mit, aber eher durch mich oder auch durch ein Bild auf Instagram, wo ich drauf verlinkt bin. Aber bei der älteren Generation spricht sich das eher rum. Sie haben als Treffpunkt für dieses Interview das Mainufer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen