SOMMERHAUSEN

Sorge um Mainfrankens Bienen

Zu einem Imkerempfang unter dem Motto „Mainfranken summt“ hatte die SPD-Landtagsfraktion nach Sommerhausen eingeladen. Jeder kann zum Schutz des Insektes beitragen.
Wie steht es um die Honigbiene? Darüber informierten beim Imkerempfang in Sommerhausen Dr. Stefan Berg von der LWG und die beiden Landtagsabgeordneten Ruth Müller und Volkmar Halbleib (SPD, von links). Foto: Foto: Wilma Wolf
Die heimische Honigbiene, aber auch alle Wildbienen, sind in Gefahr. Das Bienensterben schreitet voran. Seuchen, Krankheiten, Pestizide setzen den Nutztieren zu. Deswegen muss man Bienen schützen. Zu einem Imkerempfang unter dem Motto „Mainfranken summt“ hatte deshalb die bayerische SPD-Landtagsfraktion nach Sommerhausen in den Bürgersaal des Rathauses eingeladen. Zahlreiche Vertreter von Imker- und Obst- und Gartenbauvereinen waren gekommen. „Die Sorge um die Bienen treibt uns gemeinsam um“, sagte SPD-Landtagsabgeordneter Volkmar Halbleib. Umso mehr, weil die Biene als das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen