Höchberg

Sozialer Wohnungsbau im Schatten der Kirche

Verwaltung stellt drei Varianten für die Nutzung des ehemaligen Jugendzentrums im Herrenweg vor
Soll auf dem Gelände des ehemaligen Jugendzentrums ein Neubau entstehen oder doch die alte Bausubstanz saniert werden? Und soll dann sozialer Wohnungsbau einziehen oder besser ortsüblich vermietet werden.
Das ehemalige Jugendzentrum am Herrenweg ist in einem trostlosen Zustand und steht schon länger leer. Bereits im Juni 2017 wurden erste Ideen für eine geänderte Nutzung als sozialer Wohnungsbau laut. Die Verwaltung wurde damals beauftragt, ein passendes Förderprogramm zu finden und entsprechende Lösungen zu erarbeiten. Nun wurden die Ergebnisse dem Marktgemeinderat vom Architekturbüro Stahl & Lehrmann präsentiert.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen