Spannend und fair gespielt

Alle Teilnehmer des Kleinfeldturniers waren Gewinner. Die Schiedsrichter (in orangefarbenen T-Shirts) sorgten für einen optimalen und reibungslosen Ablauf. Mit auf dem Foto Organisator Heiko Brunken (links) und rechts im Bild Trainer Claus Weber und Sponsor Joachim Beck. Foto: FOTO MERTEN
Region Würzburg

Gewusel herrschte auf der Anlage des Tennisclubs Rot-Weiß Ochsenfurt als dort Unterfrankens größtes Kleinfeld-Tennisturnier ausgetragen wurde, der erste expert small tennis cup, gesponsert von der Firma Beck.

32 Teilnehmer waren gemeldet. Die Organisation des Turniers lag in den Händen von Evi, Heiko und Yannick Brunken. Insgesamt wurden 48 Gruppenspiele ausgetragen. Aufgeteilt in zwei Altersklassen (U7/U8 und U9/U10) boten die kleinen Tennisspieler gute und spannende und vor allem faire Spiele, was von allen Erwachsenen gewürdigt wurde. Ab 14.30 begannen die acht Viertelfinalspiele, die an Spannung den Spielen der Jugendlichen und Erwachsenen nicht nach standen. Alle Teilnehmer des Turniers erhielten Preise, die ersten vier wurden jeweils mit einem Pokal belohnt. Als zusätzlichen Anreiz gab es ein Preisrätsel für die Kinder, bei dem es ein Nindento DS Lite im Wert von 150 Euro zu gewinnen gab, und das war auch der Preis, den die Sieger der zwei Altersklassen für ihren Erfolg erhielten.

Großes Lob gab es dafür, dass für jedes Spiel auch Schiedsrichter bereitstanden, so dass nicht die Eltern entscheiden mussten, was zu Schwierigkeiten hätte führen können. Außerdem kümmerten sich die Schiedsrichter auch nach jedem Spiel darum, dass die Tennisplätze wieder in einem Topzustand waren.

;

U9-U10: 1. Vincent Held (TG Kitzingen); 2. Linus Link (TC Blau-Weiß Eibelstadt); 3. Leonhard Scheuernstuhl (TG Kitzingen); 4. Paulina Bank (TG Kitzingen).

Das Los für das Gewinnspiel fiel auf Frank Zürlein aus Marktbreit.

Mehr Bilder vom Tennisturnier: http://wuerzburg.mainpost.de

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!