Frauenland

Spargel-Spende für das „Klangboot“

Eine Spende von 2000 Euro überreichte Marco Trabold als Inhaber der Trabold-Frischemärkte an die Kinderklinik am Mönchberg. Chefärztin Prof. Christina Kohlhauser-Vollmuth bedankte sich für die Unterstützung. Das Geld für die Spende, die Trabold aufgerundet hatte, kam aus der Aktion "Spargel für den guten Zweck".
Am Klangboot (von links): Elmar Marquarth, Benedikt Kuttenkeuler, Vorsitzender des Fördervereins Kinderklinik am Mönchberg, Prof. Christina Kohlhauser-Vollmuth, Marco Trabold und sein Prokurist Markus Schreier.  Foto: Herbert Kriener
Eine Spende von 2000 Euro überreichte Marco Trabold als Inhaber der Trabold-Frischemärkte an die Kinderklinik am Mönchberg. Chefärztin Prof. Christina Kohlhauser-Vollmuth bedankte sich für die Unterstützung. Das Geld für die Spende, die Trabold aufgerundet hatte, kam aus der Aktion "Spargel für den guten Zweck". Seit rund 30 Jahren organisiert Moderator Elmar Marquardt von Radio Charivari diese Charity-Aktionen. Diesmal waren im Trabolds Frischemarkt in der Sanderau die Fränkische Weinkönigin Carolin Meyer aus Greuth und der Fränkischen Spargelkönigin Theresa Bub aus Schwabach zum Spargel-Wettschälen angetreten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen