HELMSTADT

Sparkasse ist umgezogen

Die Sparkasse Mainfranken hat ihr neues Domizil in Helmstadt eröffnet: Geschäftsstellenleiter Jürgen Wittstadt ist mit seinen Mitarbeitern vom Rathaus in die Würzburger Straße umgezogen.
Sparkasse spendet 3000 Euro
Anlässlich der Eröffnung der neuen Sparkassen-Filiale in Helmstadt überreichten (hinten, von links) Vorstand Jens Rauch, Gebietsdirektor Burkhard Ziegler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender Hermann Hadwiger und Geschäftsstellenleiter Jürgen ... Foto: Foto: Elfriede Streitenberger
Die Sparkasse Mainfranken hat ihr neues Domizil in Helmstadt eröffnet: Geschäftsstellenleiter Jürgen Wittstadt ist mit seinen Mitarbeitern vom Rathaus in die Würzburger Straße umgezogen. „Mit dieser Investition setzen wir ein klares Zeichen für die Filiale und für den Standort Helmstadt“, erläutert Gebietsdirektor Burkard Ziegler die Entscheidung für den Umzug und den Zusammenschluss der Filiale Neubrunn und Helmstadt. Die Sparkasse bleibe, wenn auch reduziert, in der Fläche, führte Vorstand Jens Rauch aus. Mit 100 Filialen sei sie in den Landkreisen Main Spessart, Würzburg, Kitzingen und der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen