Zell

Spatenstich für die neue Kindertagesstätte „Am Eli“

Strahlenden Sonnenschein und lauter lachende Gesichter gab es zum Spatenstich der neuen Kindertagesstätte in der Falkenstraße.
Spatenstich für die neue KiTa in der Zeller Falkenstraße. Sie soll binnen weniger Monate fertiggestellt werden. In der Mitte: Bürgermeisterin Anita Feuerbach und Professor Gunter Adams. Foto: Tina Göpfert
Strahlenden Sonnenschein und lauter lachende Gesichter gab es zum Spatenstich der neuen Kindertagesstätte in der Falkenstraße. Zell ist bei Familien sehr gefragt und braucht dringend mehr Angebote zur Kinderbetreuung, das zeigt auch die Notlösung mit der Übergangs-Kita am Rathausplatz, die im September eröffnet. Die ersten Bestrebungen für eine neue KiTa gab es schon 2017, erzählte Bürgermeisterin Anita Feuerbach (CSU/Freie Zeller Bürger). Sie und auch die gekommenen Gemeinderäte freuten sich sichtlich, dass es nun endlich richtig losgehen kann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen