ROTTENDORF

Spendable Theatergruppe

Spendable Theatergruppe
(gmv) Ein Drittel der jährlichen Einnahmen aus dem Spielbetrieb der Theatergruppe Rottendorf werden an soziale Projekte gespendet. Diesmal waren dies 4000 Euro, die anteilig an vier Institutionen gingen. 1000 Euro davon wurden nun an die Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation (KIWI) übergeben. Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Herbstvorstellungen der Theatergruppe. Hier überreichte der Vorsitzende Mario Hauck den symbolischen Scheck an die Vorsitzende von KIWI, Ina Schmolke. Mit den Spendengeldern werden diagnostische oder therapeutische Geräte angeschafft. Für das Wohlergehen der Kinder werden darüber hinaus regelmäßig Gelder für die Stationsgestaltung (Mobiles, Spielsachen, Musikkassetten, CDs) bereitgestellt. Im Bild: (von links) Mario Hauck (Theatergruppe), Ina Schmolke und Oskar Hehn (beide KIWI) sowie Diana Vorndran (Theatergruppe).Foto: Theatergruppe
Ein Drittel der jährlichen Einnahmen aus dem Spielbetrieb der Theatergruppe Rottendorf werden an soziale Projekte gespendet. Diesmal waren dies 4000 Euro, die anteilig an vier Institutionen gingen. 1000 Euro davon wurden nun an die Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der Würzburger Intensivstation (KIWI) übergeben. Die Übergabe erfolgte im Rahmen der Herbstvorstellungen der Theatergruppe. Hier überreichte der Vorsitzende Mario Hauck den symbolischen Scheck an die Vorsitzende von KIWI, Ina Schmolke. Mit den Spendengeldern werden diagnostische oder therapeutische Geräte angeschafft. Für das Wohlergehen der Kinder werden darüber hinaus regelmäßig Gelder für die Stationsgestaltung (Mobiles, Spielsachen, Musikkassetten, CDs) bereitgestellt. Im Bild: (von links) Mario Hauck (Theatergruppe), Ina Schmolke und Oskar Hehn (beide KIWI) sowie Diana Vorndran (Theatergruppe).Foto: Theatergruppe

Schlagworte

  • Theatergruppe Rottendorf e.V.
  • Theatergruppen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!