Bieberehren

Spende der Ministranten aus Bieberehren

Die Ministranten aus Bieberehren überreichten eine Spende in Höhe von 500 Euro und erhielten in der Rettungswache der Malteser in Würzburg eine interessante Führung.
Die Ministranten aus Bieberehren überreichten eine Spende in Höhe von 500 Euro und erhielten in der Rettungswache der Malteser in Würzburg eine interessante Führung. Foto: Marina Herwarth

Am 25. Januar besuchten die Ministranten aus Bieberehren die Rettungswache der Malteser in Würzburg. Grund des Besuches war die Überreichung der Spende von 500 Euro aus dem Erlös des Verkaufs am Weihnachtskonzert der Trachtenkapelle Bieberehren. Das Geld soll für den Malteser Herzenswünschewagen genutzt werden, welcher ausschließlich durch Spenden und ehrenamtliche Mitarbeiter finanziert wird. Dieser ermöglicht es, schwerkranken Menschen ihren letzten Wunsch zu erfüllen.

Interessante Führung

Die Ministranten erhielten in der Rettungswache eine interessante Führung, bei der viele verschiedene Fahrzeuge und das Verhalten im Notfall gezeigt wurde. Auch durfte die Gruppe vieles ausprobieren, wie das Messen mit dem Pulsoxymeter, das Tragen des Rettungsrucksackes oder wie ein verletzter Mensch aus einem engen Treppenhaus geborgen wird. Dabei ging es lustig zu.

Zum Abschluss durfte der McDonalds in Würzburg nicht fehlen und somit ging ein erlebnisreicher Tag zu Ende.

Von: Marina Herwarth für die Ministranten Bieberehren

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bieberehren
  • Pressemitteilung
  • Ehrenamtliches Engagement
  • Erlöse
  • Spenden
  • Verkäufe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!