HELMSTADT

Spielgeräte für bewegliche Grundschule

Sehr gefreut haben sich die Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule, als AOK-Bereichsleiter Stephan Götz eine Tonne voller Spielgeräte im Wert von 1000 Euro vorbeibrachte.
Spielgeräte für bewegliche Grundschule
(hr) Sehr gefreut haben sich die Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule in Helmstadt, als AOK-Bereichsleiter Stephan Götz eine Tonne voller Spielgeräte im Wert von 1000 Euro vorbeibrachte. Foto: Foto: Roland Metz
Sehr gefreut haben sich die Schüler der Astrid-Lindgren-Grundschule in Helmstadt, als AOK-Bereichsleiter Stephan Götz eine Tonne voller Spielgeräte im Wert von 1000 Euro vorbeibrachte. Die Astrid-Lindgren-Grundschule ist eine von sieben Schulen in der Stadt und dem Landkreis Würzburg, die von den Leistungen zur gesundheitsfördernden Schulentwicklung der AOK Bayern profitieren, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Götz betonte, wie wichtig es sei, das Thema Bewegung in den Schulalltag zu integrieren.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen