WÜRZBURG

Spitalgeschichte(n) auf der Bühne

Das Bürgerspital feiert 700. Geburtstag - und macht zum ersten Mal mit seinem Nachbarn, dem Mainfranken Theater gemeinsame Sache.
Bürgerspital
Ein Wahrzeichen des Bürgerspitals zum Hl. Geist ist das Glockenspiel ARCHIVFoto: HANS HEER Foto: Hans Heer
Wenn am Abend des 2. Juli fünf Leute in der Kelterhalle des Bürgerspital-Weinguts zusammensitzen und sich über die 700-jährige Geschichte dieser Würzburger Stiftung unterhalten, klingt dies nicht besonders aufregend. Etwas anderes ist es, wenn dieses Quintett sein Gespräch vor 380 Zuschauern auf einer eigens aufgebauten Bühne führt. Und wenn es sich bei den Fünf um professionelle Schauspieler des Mainfranken Theaters handelt. Denn zum Jubiläum des Bürgerspitals wird am am 2. Juli das musikalische Schauspiel „Ein Widder mit Flügeln“ uraufgeführt. Es ist das erste Mal, dass die beiden Nachbarn ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen