WÜRZBURG

Sport-Ferienlager: Flug über die sonnendurchflutete Stadt

Dreieinhalb Wochen lang haben sich täglich bis zu 200 Buben und Mädchen auf dem Sanderrasen im Stadtteil Sanderau getummelt. An diesem Freitag geht das traditionelle Sport-Ferienlager der Stadt zu Ende.
Hoch hinaus: An zwei Tagen konnten Buben und Mädchen, die am Sport-Ferienlager der Stadt teilnehmen, vom Flugplatz Schenkenturm aus zu einem Rundflug über Würzburg starten. Foto: Foto: Hilmar Beck
Dreieinhalb Wochen lang haben sich täglich bis zu 200 Buben und Mädchen auf dem Sanderrasen im Stadtteil Sanderau getummelt. An diesem Freitag geht das traditionelle Sport-Ferienlager der Stadt zu Ende. Seit über 50 Jahren – an den genauen Anfang kann sich niemand mehr erinnern – haben Schulkinder bis 14 Jahre in der ersten Hälfte der Sommerferien die Gelegenheit, sich auf dem Sanderrasen auszutoben und viele Sportarten kennenzulernen. „Heute war eine Gruppe im Kletterpark in Einsiedel, eine andere beim Flugtag am Schenkenturm“, erläuterte der Leiter des städtischen Sportamts, Jens ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen