OCHSENFURT

Sport, Kameradschaft und Tradition

„Die Schützengesellschaft Ochsenfurt wurde erstmals 1443 urkundlich erwähnt und im Jahr 1968 wiedergegründet.
„Die Schützengesellschaft Ochsenfurt wurde erstmals 1443 urkundlich erwähnt und im Jahr 1968 wiedergegründet. Somit ist die SG Ochsenfurt der zweitälteste Verein der Stadt Ochsenfurt“ erklärte der Schützenmeister Christian Pohl. Bereits bei der Jahresversammlung im März hatte Pohl den Gründungsmitgliedern von 1968 seinen persönlichen Dank ausgesprochen, sowie die Urkunden zur 50-jährigen Mitgliedschaft überreicht. Die Gründungsmitglieder von 1968 sind Werner Radetzky, Erwin Rießner, Eckard Gold, Ludolf Heinrichs, Ernst Hehn, Adolf Klingler, Dieter und Monika Galauke, Siegfried Wagner, Alfred ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen