EISINGEN

Sprinter fährt nachts auf 7,5-Tonner auf

In der Nacht zum Montag ist ein Sprinterfahrer auf der A 3 etwa drei Kilometer nach der Anschlussstelle Helmstadt ungebremst auf einen 7,5-Tonner-Lkw aufgefahren.
Demnach war der 38-jähriger Mann mit seinem Sprinter auf dem rechten Fahrstreifen der dreispurigen Autobahn in Richtung Nürnberg unterwegs. Fahrer wurden leicht verletzt Auf Höhe des Autobahndreiecks Würzburg-West prallte er aus bislang ungeklärter Ursache stark auf den vorausfahrenden Laster. Der 25 Jahre alte Lkw-Fahrer und dessen 44-jährige Beifahrer wurden dabei leicht verletzt. Während der Beifahrer vor Ort medizinisch versorgt werden konnte, wurden die beiden anderen Verletzten zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Insgesamt 36 000 Euro Schaden Durch die Wucht des Aufpralls wurden das Heck des mit ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen