LANDKREIS WÜRZBURG

Staatliche Förderung: Halbe Million für vier Gemeinden

Im Landkreis Würzburg werden vier historische Stadt- und Ortskerne mit 492 000 Euro aus einem Bund-Länder-Programm gefördert.
„Im Landkreis Würzburg können wir vier historische Stadt- und Ortskerne mit 492 000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm ‘Städtebaulicher Denkmalschutz? unterstützen“, sagt Landtagsabgeordneter Manfred Ländner (CSU) in einer Pressemitteilung. Förderschwerpunkt im Jahr 2017 in Unterfranken ist es, den öffentlichen Raum barrierefrei umzubauen. Laut Ländner soll der öffentliche Raum an die Erfordernisse des demografischen Wandels angepasst werden. Bayernweit stünden rund 18,5 Millionen Euro bereit. Zusammen mit den Investitionen der Kommunen ergibt sich ein Gesamtinvestitionsvolumen von 29,9 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen