Würzburg

Staatspreis für Metzgerei Dees

Von links: Landesinnungsmeister Konrad Ammon jun., Wolfgang Dees und Landtagspräsidentin Ilse Aigner
Von links: Landesinnungsmeister Konrad Ammon jun., Wolfgang Dees und Landtagspräsidentin Ilse Aigner Foto: Seyfarth/StMELF

Die zehn besten Metzgereien Bayerns wurden mit dem Staatsehrenpreis für das bayerische Metzgerhandwerk ausgezeichnet. Darunter befindet sich die Metzgerei Dees Partyservice & Catering aus Würzburg, so die Pressemitteilung des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Die Medaillen und Urkunden wurden den Preisträgern – in Vertretung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber – von Landtagspräsidentin Ilse Aigner überreicht. „Auf Ihre handwerkliche Qualitätsarbeit können Sie stolz sein. Sie zählen in Ihrem Beruf zu den Besten der Besten!“, sagte Aigner beim Festakt im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz. Der Staatsehrenpreis für Metzger wird jährlich in Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband für das bayerische Fleischerhandwerk verliehen. Insgesamt hatten sich heuer 85 Innungsbetriebe qualifiziert.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Ilse Aigner
  • Medaillen
  • Michaela Kaniber
  • Preisträger
  • Staatspreise
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!