WÜRZBURG

Stadt-FPD: Jubel und gespannte Erwartung

Bei der FDP Würzburg-Stadt gab's etwas zu feiern: Der Einzug der Partei in den Landtag ist in greifbarer Nähe. Einen Wermutstropfen gab es allerdings.
Zieht zwar nicht in den Landtag ein, ist mit dem Ergebnis seiner Partei aber trotzdem zufrieden: FDP-Direktkandidat Wolfram Fischer. Foto: Foto: Dita Vollmond
Erleichterung herrschte um 18 Uhr bei der Wahlparty der FDP Würzburg-Stadt im Wahlkreisbüro des Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Andrew Ullmann in der Pleich. Etwa 25 Parteimitglieder und Sympathisanten hatten sich neben Ullmann und den beiden Landtagskandidaten Astrid Schenkel und Wolfram Fischer dort eingefunden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen